Über den Verein

 

st
Die Gründung - A Club is Born
Der First-Carinthian-Highland-Club, sprich "Die Schotten", wurde im Spätherbst des Jahres 1984 aus der Taufe gehoben und ist seither eingetragener Verein zu Pflege schottischen Kulturgutes in Kärnten und ganz Österreich. Die Gründungsmitglieder Thomas "Fetzn" MacRettl, Franz MacZand, Harry "Nono" MacGraf und Harry "Benjamin" MacKrischanz hatten anfänglich nur den Wunsch, sich "Präsident" nennen zu dürfen. Also beschlossen sie, einen Verein zu gründen, in dem sich jedes Vorstandsmitglied "Präsident" nennen darf.
Warum ausgerechnet ein Schottenverein daraus entstanden ist, bleibt bis heute ein Rätsel...was aber bis jetzt geblieben ist, ist daß sich jedes Vorstandsmitglied (fünf an der Zahl) "President of the Scots" nennen darf.
st
Sinn und Zweck des Vereins - Ideas and Doings
Anfänglich waren "Die Schotten" eine - man muß es offen zugeben - reine "Jux- und Saufpartie". Omi's Kleiderschrank wurde durchstöbert und alles, was ein Schottenmuster hatte, wurde als "Kilt" mißbraucht. Man traf sich von Zeit zu Zeit im Rock und trank alles, was einem Whisky zumindest im Namen ähnelte (von Single Malt noch keine Spur...).
Erst im Laufe der Zeit wurde aus dem unansehnlichen und lauten Haufen eine stattlich anzusehende Truppe von zur Zeit 26 Männern, die zwar ein gutes Gläschen Bier oder Single Malt Whisky nicht ablehnen, doch aber einen Sinn in ihrem (Vereins-)Wirken verfolgen: Nämlich ihre zweite Heimat - Schottland - und deren Kultur unter die Leute zu bringen!
st
Die Mitglieder - The Members
Wie oben bereits erwähnt, der Verein besteht aus 26 ordentlichen Mitgliedern. Fünf davon bilden den Vorstand, der die meisten Entscheidungen fällt, den Großteil der Organisation aller Veranstaltungen über hat und natürlich auch für alle Eventualitäten haftet.
Die Männer des Vereins kommen aus den unterschiedlichsten sozialen, kulturellen und politischen Lagern und sind zwischen 26 und 50 Jahre alt.
Der Verein ist in allen Belangen (auch politisch) vollkommen unabhängig! Wenn es ein Thema bei den Schotten gibt, welches NIE diskutiert wird, dann ist es die Politik. So ist es auch ganz natürlich, daß es für die Aufnahme von Mitgliedern keinerlei Kriterien gibt (auch das Geschlecht ist nicht von Belang). Wer "Member" werden will, muß sich über Jahre für den Verein interessieren, regelmäßig unsere Veranstaltungen besuchen und auch zupacken, wenn er gebraucht wird. Es gibt auch keine "Aufnahmsprüfung" (z.B. auf einem Brückengeländer stehend eine Flasche Whisky saufen) - irgendwann wird von den bestehenden Mitgliedern beschlossen, ob jemand aufgenommen wird oder nicht - das wars!
Mehr über die Mitglieder auf der Seite "Über die Mitglieder"!
st
Die Veranstaltungen - The Events
Die Schotten - und natürlich auch deren geliebte Frauen oder Freundinen treffen sich jedes Jahr zu zahlreichen - meist selbst veranstalteten - Ereignissen. Diese reichen von der Geburtstagsfeier des schottischen Nationaldichetrs Robert Burns (The Burns Night), über den alljährlichen Ausschank am Villacher Kirchtag bis hin zu eigenen Highland Games.
Mehr darüber auf der Seite "Nächste Termine"!

Home