Die nächsten Termine

16. September 2017
34th HIGHLAND GAMES [das kärntner original]

Die Bewerbe:
> Hommaschmeißn
> Bierlezupfn
> Kugalelupfn
> Strickziagn
> Eiawixn
> Bamaschmeißn

Bereits zum 34. Mal in Folge finden die "Classic Highland Games" des First Carinthian Highland Club auf dem Programm. "Weniger Ernst, mehr Spaß" ist das Motto DER Veranstaltung, mit der 1984 alles begann...!

Aus allen Anmeldungen werden 2er-Teams gelost, die den ganzen Tag über gemeinsam die Bewerbe bestreiten.

Alle im Kilt können mitmachen (Mandlan und Weiblan)!
Jede Person ab 18 Jahren, die über die gesamte Dauer der Highland-Games (von der Anmeldung bis zum Umfallen) einen Kilt trägt. Der Kilt muß nicht aus dem feinsten Stirling-Tuch gezaubert sein... Omas Rock reicht zur Not auch... Tischtücher zählen nicht. Außerdem muß sich die teilnehmende Person in einem körperlich und geistig ausreichend intakten Zustand befinden. Einige Bewerbe gehen trotz der Anpassung an heimische Gefilde sehr an die Substanz. Der Verein bzw. das OK der Games haften für keine entstandenen Schäden.

Ort des Spektakels:
Gasthaus Johann Oitzl, Neuhaus 1, A-9587 Riegersdorf/Kärnten/Österreich
(Auf der Bundesstraße von Villach Richtung Arnoldstein, VOR der Abzweigung Richtung Wurzenpaß nach RECHTS abbiegen. Nach ca. 2,5 km trifft man auf das Gasthaus Oitzl. Wer sich verirrt soll einfach fragen - jeder kennt dort die "Otti"!)
Hier gehts zum Goolge-Maps Routenplaner!
Zimmerreservierungen unter Tel.: +43 (4257) 2133.
Bringen Sie auch Ihre Kinder mit, für Spiel & Spaß wird auch für die kleinen Highlander gesorgt!

Datum und Zeit:
Am Samstag, den 16. September 2017 (bei jedem Wetter!)
Anmeldeschluss für Teilnehmer (last Check-In) 10:00 Uhr

Dauer: bis in die frühen Abendstunden.
Nach Abschluss der Bewerbe gibt es die Siegerehrung, das traditionelle Fußballmatch der Highlander und
schussendlich die unvergesslichen "Rippalan" (Spare-Ribs) mit Krautsalat für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Eintritt für ZuseherInnen FREI !



Frankla und die Fassldaubn
Irgendwann im März (Datum folgt noch)
WINTER HIGHLAND GAMES

Die Bewerbe:
> Bierlezupfn
> Fassldaubenparcours
> Gummistiefelwixen
> Assenhub
> ...und was sonst noch geht!
Der First-Carinthian-Highland-Club ist wohl der einzige Schottenverein der Welt, der auch ganz spezielle "Winter Highland Games" veranstaltet. Die dabei ausgetragenen Bewerbe richten sich nach der aktuellen Schneelage und Witterung! Der legendäre Gummistiefelweitwurf und das Bierwettrinken aus der Flasche sind aber in jedem Fall mit dabei!

Alle im Kilt können mitmachen (Mandlan und Weiblan!)
Teilnahmebedingungen siehe Sommer-Games. Dazu kommt noch, je nach Wetterlage, eine unerschütterliche Festigkeit gegen Kälte - von außen und innen. Denn traditionell wird das Bier beim Bierlezupfn direkt aus der Flasche getrunken. Und die Flaschen werden über Nacht im Freien aufbewahrt. Beim Fassldaubenparcours sollte man sich nicht vor der einen oder anderen Schramme am Hinterteil fürchten, denn schon kurzes Absitzen verursacht eine nette Erinnerung am A.

Ort des Spektakels:
Almhütte "Zur Kaserin", Am Dobratsch bei Villach.
(Autobahn A2 Richtung Italien; Villach Warmbad abfahren; Richtung Villach, nach ca 3km rechts, Richtung Dobratsch; die Villacher Alpenstrasse hinauf; in der Kehre #6 auf 1401 Höhenmetern nach Rechts abbiegen. Die Kaserin ist dann nicht mehr zu verfehlen!

Wer auf der Kaserin-Hütte übernachten möchte, muss sich bis spätestens 1. März hier ein Bett (oder mehrere) reservieren!
Die Hütte bietet ca. 25 Personen Platz in gemütlichen Betten. Schlafsäcke o.ä. werden nicht benötigt.

Datum und Zeit:
Irgendwann im März, das genaue Datum steht noch nicht fest.
Anmeldeschluss für Teilnehmer (last Check-In) 10:00 Uhr
Auslosung der Paare um ca. 10:01 Uhr
Beginn der Events um ca. 10:30 Uhr
Nenngeld: 20,- incl. Abendessen und Übernachtung!!

Hier gibt es Nachlesen zu den Wintergames 2003, Wintergames 2002 und zu den Wintergames 2001!

Eintritt für ZuseherInnen FREI !

 

Home